Firmenprofil

Die Firma Kehr Sport GmbH wurde im April 2007 neu gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Tradition des sächsischen Sportgerätebaus, der seit 1869 in der Region Chemnitz ansässig ist, fortzusetzen.

Die wichtigsten geschichtlichen Meilensteine:

  • 1869 wurde in Chemnitz die erste Sportgerätefabrik mit dem Namen Dittrich & Hannak gegründet. Sporthallen in ganz Deutschland, Österreich und Südtirol wurden ausgerüstet.
  • 1949 wurde das Werk der DDR Textilmaschinenindustrie zugeordnet und stellte Sportgeräte unter den Marken „Fanal“ und „Turntex“ her.  Später wurden die Sportgeräte unter dem bekannten Warenzeichen „Germina“ produziert.
  • 1990 wurde der VEB Sportgerätewerk Karl-Marx-Stadt privatisiert. Unter mehreren Eigentümern wurden
    Sportgeräte unter der Marke „SachsenSport“ produziert und vertrieben, bis 2006 das Aus kam.
  • 2007 erfolgte unter dem Namen Kehr Sport GmbH der Neuanfang in Gornau am Stadtrand von Chemnitz
  • 2012 Umzug in eines neues Objekt und Einführung einer eigenen Farbgebung in Form von Pulverbeschichtung.

 

Unsere Leistungen auf einen Blick:

 

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen!